Konzertreise des Zitherorchesters München-Pasing ins rumänische Banat

Das Zitherorchester München-Pasing pflegt seit Jahrzehnten klassische Kammermusik sowie folkloristische und zeitgenössische Musik. Es zählt in Deutschland zu den
führenden Ensembles seiner Art.

Unter der Leitung von Robert Popp unternimmt das Ensemble vom 30. September bis 08. Oktober 2017 eine Konzertreise ins Banat. Ziel dieser Tour ist es, sich dort auf
die Spurensuche nach dem Zitherspiel zu begeben, denn Dokumente zeigen, dass das Zitherspiel im Banat gepflegt wurde.

Dank der Einladung und guten Zusammenarbeit mit den Deutschen Foren in Rumänien sowie der Unterstützung des Konsulates in Temeswar freuen wir uns, diese interessante Reise antreten zu dürfen.

Konzerte:

5.10. 18:00 Konzert im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus – Timisoara
6.10. 19:00 Mitwirkung beim 15. Kulturfestival der Banater Berglanddeutschen – Resita

7.10. 10:00 Matinée in der Aula der Universität – Resita
7.10. 16:30 Konzert im Rahmen des 13. Steierdorfer Blasmusikfestivals – Anina II

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.